Übersicht
Warum Tragen?
Die "richtige" Babytrage
Überblick Tragehilfen
Tragetücher
Bondolino
Ergobaby
Marsupi Plus
Manduca
Tragezubehör
Trageanleitungen
Geschenkgutschein

Der Rücken eines Neugeborenen ist leicht gerundet und die Hüftgelenke sind nach vorne orientiert. Dieses wird durch die Anhock-Spreiz-Haltung unterstützt. Dabei sollten die Beine in einem Winkel von etwa 100-110 Grad in den Hüftgelenken gebeugt und in einem Winkel von etwa 45 Grad senkrecht zur Körperachse gespreizt sein. Die Hüftgelenke nehmen durch die Anhock-Spreiz-Haltung ihre optimale Stellung ein. Der Oberschenkelkopf liegt dann mittig in der Hüftpfanne. Durch hinzukommende Bewegungsreize wird die Nachreifung der Hüftgelenke in idealer Weise unterstützt. Hängen die Beine herab, fällt das Kind in ein unphysiologisches Hohlkreuz, wodurch die natürliche Entwicklung der Wirbelsäule negativ beeinflußt werden kann.